280 SL Pagode Kunden- Projekt, 2020

 

Farben Code: 717 papyrusweiss

 

Lederfarbe: blau

 

Teppiche: bau

 

Optionen:

Servolenkung

Radio

 

 

Zuerst muss man das neue Projekt einmal genauer unter die Lupe nehmen. 

So kann man sich ein Bild vom Zustand machen und den Kunden informieren.

 

Jeder Kunde hat seine eigenen Vorstellungen was er von seinem Fahrzeug erwartet.

Eine Fahrmaschine, Sammlerfahrzeug oder Wertanlage da gibt es einige Ideen.

Erst danach kann man einen genauen Arbeitsplan machen.

 

 

 

Für mich sind die DNA der Fahrzeuge immer die selben. 

Meine Erfahrung zeigt schnell wo der Weg hinführt.

Das ist bei diesem Mercedes-Benz SL auch so.

 

 

Am "Ist" Zustand kann man nach 50 Jahren nicht`s ändern.

Einfach Prioritäten setzen, der Kunde kann entscheiden was ihm wichtig ist.

Bei diesem Fahrzeug wird alles repariert was wichtig und nötig ist.

Div. Rostarbeiten, die Mechanik, die Elektrik, das Kühlungssystem……..usw.

 

Im Motorraum die Batterie Halterung erneure, alles abkitten und neu lackieren.

Die Aluminium-Türen prüfen und vorbereiten zur Lackierung.

Damit vom Farbton keine Unterschiede entstehen wird das ganze Fahrzeug nachlackiert.